Unsere Welpen aus dem C-Wurf, WT 20.2.2016

Cleo, die bisher bärtigste unter den Mädels.

 

Cleo ist am 3. Oktober 2017 "Sieger der Hansestadt Hamburg" bei der Zuchtschau "Blaues Band von Hamburg" geworden.

Clärchen, die größte Hündin. Sie ist relativ dunkel und hat kleine schwarze Marken auf den Vorderpfoten.

Cosy-Carlotta ist die kleinste aus dem Wurf, eine ganz schmusige kleine Maus mit schönem Brand und etwas heller als Clärchen. Dass sie auch Bart bekommt, kann man bereits sehen.


Das ist Caspar, unser Erstgeborener.

Caspar ist recht vollhaarig und ein großer, liebevoller Schmuser.

Calle, der größte von allen. Auch er hat schon ein hübsches Bärtchen und ist ein kleiner Draufgänger. Er kam auch schon als größter mit einem Geburtsgewicht von 290 g zur Welt

Caddie ist unser Denker. Er ist der kleinste Rüde mit noch wenig Bart, der aber wachsen wird, das kann man schon sehen. Auch er hat einen sehr schönen Brand und ist ein lieber Schmuser.

Alle Welpen sind ausnahmslos sehr verschmust, anhänglich und vom ersten Tag an Menschen gewöhnt.

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Welpen auch gut an Kinder gewöhnt sind.

Da die Kinder aus unserem Wohnumfeld alle inzwischen groß geworden sind, mussten wir uns für unseren C-Wurf etwas Neues einfallen lassen. Eine befreundete Tiertrainerin, die an einer Grundschule eine Hunde-AG aufgebaut hat, machte den Vorschlag, mit den Welpen zu ihr und den Teilnehmern der AG in die Schule zu kommen.

 

 

Wir fanden etwa 20 sehr nette Kinder vor, die gut auf unsere Welpen und den Umgang mit ihnen vorbereitet waren. Sie wussten, dass sie möglichst sitzen bleiben und die Welpen auf sich zukommen lassen sollten, um sie nicht zu erschrecken. Das Ergebnis hat uns alle überwältigt, es war ein toller Erfolg für Kinder und Hunde - auch unsere Xandra hat es sehr genossen - und wir werden diese Idee bei unserem nächsten Wurf mit Sicherheit wieder aufgreifen.

Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich bei allen Beteiligten, die dieses Erlebnis für uns ermöglicht und unterstützt haben!