Unser E-Wurf vom 13.4.2018

Freitag, der 13. April 2018, war ein Glückstag für uns, denn unsere Xandra hat uns 7 gesunde Welpen in die Wurfkiste gelegt.

 

Wir freuen uns über 2 Rüden und 5 Hündinnen. Vater der Kleinen ist Bodo von de Dreyster Drift.

Das ist Einstein, unser größter Welpe. Er schmust für sein Leben gern und ist sehr anhänglich.


Elmo der zweite Rüde. Er hat schon ein kleines Bärtchen und ist genauso verschmust wie sein Bruder.


Elfe, die kleinste von allen, eine hübsche, etwas hellere Hündin. Elfe ist total verschmust und anhänglich. Sie durfte mit ihrer Schwester Ebby zusammen bleiben.


Ebby hat schon ein niedliches kleines Bärtchen.


Emma ist eine fröhliche kleine Hündin. Sie hat etwas längeres Fell und auch schon einen richtigen Bart.


Erle hat auch schon etwas Bart, ist am Körper aber nicht so langhaarig und hat interessante, etwas dunkler gefärbte Pfötchen. Diese kleine Ausreißerin wird bei uns bleiben und ihre Mama unterstützen.


Eibe hat noch etwas wenig Bart, man sieht aber schon, dass er wächst. Sie erinnert uns stark an Clärchen, die heute mit 2 Jahren eine hübsche Rauhaardackeldame mit schönem Bart ist. Eibe ist eine sehr liebe und verschmuste kleine Hündin.


 Alle Welpen haben sich gut und nach Zeitplan entwickelt und sind gesund. Dank des guten Wetters im Mai und Juni können sie viel im Garten sein und toben und sind tagsüber schon praktisch stubenrein.

Sie waren mehrfach mit im Wochenendhaus und haben sich auch auf der einstündigen Fahrt dorthin gut benommen.

Von allen, die bisher schon ausgezogen sind, haben wir positive Nachrichten erhalten; sie haben sich offensichtlich schnell und gut eingelebt.